Einwendungen

Bis zum 21.6.2021 können Einwendungen an das Landesamt für Umwelt gerichtet werden. Die Einwendungen können an folgenden Stellen abgegeben werden:

Landesamt für Umwelt, Genehmigungsverfahrensstelle West, Seeburger Chaussee 2, Haus 3, Zimmer 014, 14476 Potsdam OT Groß Glienicke, Telefon: 033201 442-551

Postanschrift:
Landesamt für Umwelt
Genehmigungsverfahrensstelle West
Postfach 60 10 61
14410 Potsdam

Rathaus der Gemeinde Fehrbellin, Johann-Sebastian-Bach-Straße 6, Sitzungssaal Raum 22 in 16833 Fehrbellin, Telefon: 033932 595-666

Stadtverwaltung der Fontanestadt Neuruppin, Karl-Liebknecht-Straße 33/34 in 16816 Neuruppin, Rathaus A, Raum 109, Telefon: 03391 355-111

oder

ONLINE unter https://lfu.brandenburg.de/einwendungen

WICHTIG ist dabei immer die Identifikation des Genehmigungsvorhabens zu nennen, auf das man Bezug nimmt. In unserem Fall sind das zwei Vorhaben.

Daher bitte immer die folgenden Identifikationen im Betreff nennen – entweder zusammen oder noch besser, jeweils eine Einwendung für jedes Vorhaben.

040.00.00/20 Errichtung und Betrieb von drei Windenergieanlagen 16833 Fehrbellin
 
033.00.00/20 Errichtung und Betrieb von elf Windenergieanlagen in 16833 Fehrbellin
 
Für all jene, die am heimischen Rechner Ihre Eingaben vornehmen wollen, haben wir ein interaktives Formular vorbereitet. Ihr müsst eure Daten nur ein mal eingeben – sie werden automatisch auf zwei Seiten dupliziert (für die beiden Anträge!). Ihr müsst dann lediglich ausdrucken und abschicken.
 
 
Wenn Ihr inhaltliche Fragen habt, was und wie geschrieben werden soll, dann setzt Euch bitte mit Eurer örtlichen Bürgerintitiative in Verbindung oder schreibt einfach eine Email an info@gegenwind-protzen.de
 
 
Jeder kann so viele Einwendungen wie er möchte verfassen – es gibt kein Limit. Wenn ihr eure Einwendung von einem Rechtsanwalt – kostenfrei – prüfen lassen möchtet, dann schickt Eure Einwendung bitte vorab an die Bürgerinitiativen Manker oder Protzen. Bedenkt bitte, dass dies etwas dauern kann.
 
Wir möchten auch eine Sammeleinwendung verfassen die sämtliche Aspekte bündelt – daher die Bitte Eure individuellen Einwendungen auch an die Bürgerinitiativen in Kopie zu schicken.